Ziel und ReisendeZeitraumLeistung
Abflughafen
Hinflug ab
Hotelsuche
Reiseziel
Rückflug bis
Hotelkategorie
Reisende
Reisedauer
Verpflegung
Kinder

Unknown Tag: 'Title' Hotels
Sie waren selber zu Gast im Grand Makadi? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und schreiben eine Bewertung. Gleichzeitig nehmen Sie automatisch am Gewinnspiel teil und können eine Traumreise gewinnen.

Hotelbewertung

Grand Makadi — Strandhotel — Ägypten/Hurghada und Safaga/Makadi Bay

von wendelin „Sehr erholsamer Urlaub”

100%
Hotel
Traumhaft schöne Anlage direkt am Strand. Wunderschöne Architektur. Angenehmes Publikum. Für Ruhesuchende angemessenes und unaufdringliches Animationsangebot. Traumhaft schöner Strand zum Schnorcheln. Das Riff direkt vor der Haustür kann nur guten Gewissens mit Badeschuhen überschritten werden. Dahinter liegt aber wirklich eine Traumwelt unter Wasser.
100%
Lage
Die Lage ist zwar etwas abgeschieden, aber für jemanden der einfach nur ausspannen will traumhaft, da Hurghada selbst mit dem Bus zu erreichen ist, man aber sonst seine Ruhe von Baustellen und ägyptischen Händlern hat, die sonst jeden Schritt ausserhalb der Hotels begleiten.
80%
Zimmer
Wir hatten Juniorsuite gebucht. Da es keine mehr gab (!) konnten wir gegen 10 EUR Trinkgeld noch ein "Familienzimmer" ergattern. Das Zimmer war an sich zwar ausreichend groß, es standen aber im Aufenthaltsraum noch 2 Betten, die wir eigentlich gar nicht brauchten. Im Laufe der Woche erwies sich das aber als ganz praktisch, da einer ungestört im Schlafzimmer lesen konnte, der andere derweilen das Deutsche Fernsehprogramm (ARD, ZZDF, RTL, VOX....) ungestört geniessen konnte. Für den, der es so wollte einfach perfekt! Man kann ja nicht jeden abend an der Bar verenden. Der Zustand der Zimmer ist für ein im Jahr 2004 eröffnetes Hotel schon ziemlich angekratzt.
80%
Service
Der Service ist perfekt, vorausgesetzt man sucht sich immer die gleichen Bedienungen und bedenkt sie großzügig mit Trinkgeld am Anfang der Woche (Bar, Restaurant, Strand usw...) Tut man dies nicht, wird auch schon mal eine Bestellung vergessen oder der das Restaurant ist leider die ganze Woche schon ausgebucht..... Wenn man's weiss kann man sich aber gut drauf einstellen und einen soliden Batzen Trinkgeld mitnehmen (am Besten EURO Münzen!!) Hüten muss man sich als Frischling vor dem Versuch des Obers am ersten Abend einem gleich den kostenpflichtigen teuereren Wein in Flaschen anzudrehen! Der AI Wein ist nämlich durchaus trinkbar.
80%
Gastronomie
Die Gastronmie ist für eine Woche mehr als ausreichend. Da alle Einrichtungen des Makadi Palace mitbenutzt werden dürfen stehen die verschiedensten Restaurants (Italienisch, Libanesisch und Seafood) sowie etliche Buffets und mittags Burgerbuden und Buffets zur Auswahl. Das Frühstück ist reichlich. Lediglich die Auswahl an Wurst und Schinken ist mager, was aber zu verschmerzen ist, da das meiste wohl vom Schwein kommt. Und Schweinefleisch gibt es so gut wie überhaupt nicht. Die Qualität des Essens ist ordentlich, aber auf keinen Fall 5 Sterne nach europäischem Masstab wert. Der Service ist gegen Trinkgeld perfekt, sonst aber auch noch ganz gut. Die Hygiene ist optisch sauber, da aber aus den Wasserleitungen nur braune Brühe kommt, kann man sich vorstellen, wie die hygienische Sauberkeit ohne Spülmittel abgespülter Plastikbecher oder die Sauberkeit des Salates oder die Qualität der angebotenen Suppen ausschaut. Ich denke nicht, dass hier überall Mineralwasser (das es immer in geschlossenen Flaschen gibt!) verwendet wird. Insofern ist Montezuma's Rache vorprogrammiert. Die Auswahl an Getränken ist ganz gut. Allerdings können weder die Drinks noch die Kurzen (ägyptischer Rum, Brandy, Ouzo und Wodka) mit den europäschen Standards mithalten. Espresso und Cappuchino gibt es nur gegen Aufpreis (zwischen 2 und 4 EUR je nach Lokalität)Erstaunlicherweise konnten wir die extrem teure Variante nicht anschreiben lassen, sondern sollten bar bezahlen. Na, ja vermutlich hat dem Ober das Trinkgeld nicht gereicht (2 EUR für ein Abendessen). Was wirklich nicht angemessen ist für ein 5 Sterne Hotel ist die Tatsache, dass nichtmal an der Cash Bar in der Lobby (nicht Teil des AI) vernünftige Drinks (europäscher Standard) zu erhalten waren. Hier muss dringend nachgebessert werden.
60%
Sportangebot
Die Pools sind nicht beheizt. Die Liegen mit Windschutz am Strand (den man braucht sonst wirds ziemlich ungemütlich kalt) sind sehr begeht und müssen vor 7 Uhr reserviert werden. Das sonstige Sport Angebot ist nicht sonderlich berauschend. Ausflüge haben wir keine gemacht, da 3-4 Stunden einfach im Bus nach Luxor für 60 EUR oder eine Vormittag Quadfahren in der Wüste für 40 EUR entweder zu teuer sind, oder zu viel Stress bedeuten. Das Abendprogramm an der Piano Bar mit Klavierspieler und wirklich guter Sängerin war gut. Allerdings langweilt es, 3 Abende hintereinander die gleichen Lieder zu hören! Die Alternative, Musik am Freisitz war zwar nicht schlecht, aber das Fernsehprogramm war dann doch abwechslungsreicher.
80%
Gesamturteil
Die Reisezeit war 1 Woche im November 2005

Personenbezogene Angaben

26-35 Jahre alt eingestellt am 15-11-2005

Wie oft machen Sie Urlaub im Jahr?3 mal
Würden Sie das Hotel weiterempfehlen?Ja
Entsprach das Hotel der Katalogbeschreibung?Ja
War die Reiseleitung zufriedenstellend?Ja
Wohin soll der nächste Urlaub gehen?nicht nach Ägypten

Unknown Tag: 'Title' Hotels
Haben Sie andere Erfahrungen im Grand Makadi gemacht? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und schreiben eine Bewertung. Gleichzeitig nehmen Sie automatisch am Gewinnspiel teil und können eine Traumreise gewinnen.

an einen Freund versenden

English Translation | Traduction en Francais





Impressum - Presse - Werbung - Nutzungsbedingungen - Datenschutz

Copyright © 2005-2010 Adenion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Hotels und Hotelbewertungen präsentiert von Votello.de