Ziel und ReisendeZeitraumLeistung
Abflughafen
Hinflug ab
Hotelsuche
Reiseziel
Rückflug bis
Hotelkategorie
Reisende
Reisedauer
Verpflegung
Kinder

Unknown Tag: 'Title' Hotels
Sie waren selber zu Gast im Las Olas? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und schreiben eine Bewertung. Gleichzeitig nehmen Sie automatisch am Gewinnspiel teil und können eine Traumreise gewinnen.

Hotelbewertung

Las Olas — Appartmenthotel — Spanien/Kanaren/La Palma/Los Cancajos

von Gian „Neues Aparthotel der Mittelklasse in günstiger Lage!”

80%
Hotel
Das Hotel ist recht neu und in etsprechend gepflegten Zustand am Ortseingang des kuenstlichen Ortes "Los Cancajos". Es besteht aus mehreren Gebaeuden, die sich um das Haupthaus mit Speisesaal, Animationssaal und Rezeption gruppieren. Das *** Aparthotel (nach lokaler Einteilung, **** im deutschen Katalog) und besticht durch seine Lage oberhalb der Felskueste. Die Gebaeude haben maximal 3-4 Stockwerke und im Erdgeschoss eines Gebaudes befindet sich ein Supermarkt. Ich schaetze mal dass das Hotel aus ca. 100-150 Zimmer/Apartments besteht. Zum Aufenthaltszeitpunkt befanden sich nahezu 80% deutsche Gaeste im Komplex. Die restlichen Gaeste kamen vom spanischen Festland, den Niederlanden und Grossbrittanien. Zum Besuchszeitpunkt waren vor allem Gaeste in der Alterskategorie 50+ im Hotel. Familien mit Kindern kaum, hoechstens mit Kleinkindern.
80%
Lage
Der Flughafen befindet sich ca. 2 km Luftlinie suedlich des Hotelkomplexes, daher ist wie in allen Hotels in "Los Cancajos" mit Laermbelaestigung durch abfliegenden Flugzeuge zu rechnen. Allerdings haelt sich diese in Grenzen. Der schwarze Sandstrand von "Los Cancajos" befindet sich ca 15 Minuten Fussweg vom Hotel entfernt ueber eine renovierungsbeduerftige und nachts z.T. unbeleuchtete Strandpromenade (alternativ kann man auch auf dem Fussweg der Strasse entlang folgen). Es gibt in diesem Ort einige kleinere Supermaerkte, kleinere Bars und Restaurants, diese sind in unmittelbarere Naehe des Hotels wie auch in Richtung der aelteren Hotels (siehe entsprechenden Bewertungen) in Los Cancajos erreichbar. Zum Besuchszeitpunkt wirkte der Ort recht tot, viele Geschaefte/Restaurants waren leer oder geschlossen, wahrscheinlich aus Mangel an Gaesten. Die Lage ist optimal fuer diejenigen von euch, die sich ein Auto mieten und die Insel damit erkunden. Die Hauptstadt Santa Cruz ist in ca. 5 Minuten per Auto erreichbar und die "heimliche" Inselhauptstadt Los Llanos in ca. 30 Minuten. Daher die Empfehlung: Auto mieten! Es fahren zwar recht kostenguenstige Busse, aber die Flexibilitaet durch eigenen PKW ist an diesem Ort Gold wert.
100%
Zimmer
Die Zimmer sind eigentlich je nach Lage unterschiedlich grosse Apartments mit einem Kuechen-/Wohnbereichzimmer, einem Schlafzimmer und einem grossen Bad. Der Kuechen-/Wohnbereich besteht aus einer nahezu neuen Kuechenzeile mit Kuehlschrank (inkl. Gefrierfach), Mikrowelle, 2-Plattenherd, Geschirr, Glaeser und Toepfe (alles ziemlich gut erhalten, da nahezu ungebraucht). Weiterhin befindet sich dort eine bequeme Eckcouch mit einem ca. 40 cm (Bildschirmdiagonale) TV mit 16 Programmen (6 spanische, 5 deutsche, engliche, belgische). das Schlafzimmer beinhaltet ein superbreites Bett und einen integriertem Spiegelschrank. Darin befindet sich der kostenpflichtige Tresor. Das Bad beinhaltet eine Badewanne mit Duschvorhang und ausreichend warmem Wasser zum Duschen zweier Personen. Ein Foen und Fluessigseife ist enthalten. In unserem Fall hatten ausser dem Bad alle Zimmer ein Fenster und vom Wohnbereich konnte man auf eine breiten ueberdachten Balkon gehen. Dort befindet sich zwei Plastikstuehle und ein Plastiktisch. Von den meisten Zimmern aus hat man einen z.T. auch leicht verbauten Blick auf den Atlantischen Ozean. Es gibt einige wenige Apartments die nur zur Strasse gerichtet sind. Diese haben eine Aussicht auf den Hang und die Strasse.
80%
Service
Die Zimmer bzw. Apartments werden durch das Putzpersonal jeden Tag ausser Sonntags gesaeubert und in Schuss gebracht. Man kann, wenn man will, jeden Tag neue Handtuecher erhalten. Mit diesem Service waren wir sehr zufrieden (5 Punkte). Beim Servicepersonal im Speisesaal muessen allerdings Abstriche gemacht werden, zwar sind diese immer sehr freundlich und bemueht, allerdings auch chronisch unterbesetzt und ueberlastet. Entsprechend sind die Tische/Stuehle oft nicht sauber (vor allem wenn man zu spaetere Stunde das Abendessen zu sich nimmt) und z.T. muss man bedingt durch diese Personalunterbelgung seinen Tisch von "Vorgaengergeschirr" selbst frei raeumen. Weiterhin wartet man natuerlich entsprechend lange bevor man fuer die Getraenkeaufnahme vom Personal "entdeckt" wird. Angenehm ist dass man den Verzehr der Getraenke auf die Zimmerrechnung setzten kann. Diesem Service muss man summa summarum leider eher als mittelmaessig bis schlecht einstufen (2.5 Punkte).
60%
Gastronomie
Das Hotel beinhaltet eine Abendbar, ein Restaurant, eine Poolbar und einen Speisesaal fuer ca. 200 Gaeste. Im Speisesaal nimmt man das Fruehstueck und Abendessen ein. Fruehstueck gibt es von 07:30 bis 10:30 Uhr und das Abendessen kann man von 18:30 bis 22:00 Uhr einnehmen. Im Speisesaal ist es oft durch die Abraeumarbeiten und durch die nicht optimierte Abraeumung recht laut, d.h. man hoert oft klimperndes Geschirr, was ich persoenlich allerdings nicht als stoerend empfand. Die Getraenkepreise sind sehr moderat (1/2 Liter Wasser: 1.20 EUR, 1/3 Liter Bier: 1.50 EUR). Typischerweise hat man Halbpension, sicher ist auch nur Uebernachtung ohne Speisen moeglich. Das Essen wird als Bueffet serviert und ist von der Bewertung zweigeteilt: (1) Das Fruehstuecksbuffet: Vom 3-, 5-Minuten-Ei, Ruehr-, Speigel-Ei ueber Speck, Bohnen und Wuerstchen, Muesli, Cornfalkes, Joguhrt, Fruechte usw. Kurz gesagt es fehlt an Nichts. Eine reichliche Auswahl, die immer wieder nachgefuellt wird. Ergaenzt wird das Angebot durch verschiedene Kaffee-, Schokoladegetraenke, Tee usw., die bedingt durch die Automatenabfuellung nicht besonders toll schmecken. Hier kann man getrost 4 Punkte geben. (2) Das Abendbueffet: verschiedene Salate, Gemuese und 1 Suppe als Vorspeise. (Leider manchmal auch braune Blaeter im Salat und Schnecken), ein Fischgericht, ein Fleischgericht, ca. 3 Beilagen und eine grosse Paellapfanne in der man oft die Hauptspeisen des vergangenen abends findet (was auch sonst). Weiterhin gibt es eine reichliche Auswahl an Suessspeisen, vom Pudding, ueber verschiedene Kuchen bis zum Eis. Fischgerichte sind immer besonders zu empfehlen, Fleisch naja und Paella, gut anschauen bevor man zugreift. Wie man sieht ist die Auswahl vor allem beim Hauptgang nicht besonders ueppig! Allerdings findet sich sicher fuer jeden etwas, ich bin niemals hungrig aus dem Saal gekommen. In den sieben Tagen unseres Aufenthalts haben sich leider auch manche Hauptspeisen wiederholt, da es sich um die schmackhaften Gerichte handelet, war dies allerdings kein Problem. Leider werden ab einem bestimmten Zeitpunkt manche Sachen nicht mehr nachgefuellt, insbesondere Suppen und Suessspeisen. Diese kann man aber auf Nachfrage sicher vom dann zu spaeterer Stunde weniger beanspruchten Bedienpersonal erhalten. Hier kann ich leider nur 2 Punkte geben. Empfehlung: Wer saubere Tische und die komplette Essensauswahl haben moechte sollte frueh essen gehen, eventuell schon um 19 Uhr. Wir selbst sind immer gegen 20:30 Uhr gegangen.
80%
Sportangebot
Der Hotelkomplex besitzt 2 schoen angelegte und natuerlich wie das Hotel selbst neue Pools (ca. 1.50m - 0.70m), der groessere Pool ist nicht beheizt, der kleinere schon (ca. 25 Grad). Weiterhin gibt es ein Kinderplanschbecken (unbeheizt). Insgesamt sicher nicht der ideale Platz mit Kindern, da der Sandstrand zu Fuss auch noch recht weit weg ist. Es stehen genuegen Sonnenliegen und Schirme zur Verfuegung und ein Bademeister achtet ab und zu nach dem Rechten. Um den Pool herum gibt es eine am entstehen befindliche Gartenanlage, die sicher in einigen Jahren schon aussehen wird. Es wird keine Animation am Pool geboten. Jeden zweiten Abend gibt es Abendunterhaltung durch Musikgruppen mit lokaler spanischer und internationaler Musik, die an das Publikum (50+) angepasst ist. Diese ca. 3 stuendige Musikveranstaltungen finden in einem Unterhaltungssaal direkt neben dem Speisesaal statt, so dass man auch beim Abendessen in den Genuss der Musik kommt. Wie ich gesehen habe gibt es auch einen Tennisplatz. Habe aber nie jemanden spielen sehen.
80%
Gesamturteil
Die Reisezeit war 1 Woche im März 2004

Personenbezogene Angaben

26-35 Jahre alt eingestellt am 01-04-2004

Wie oft machen Sie Urlaub im Jahr?1 mal
Würden Sie das Hotel weiterempfehlen?Ja
Entsprach das Hotel der Katalogbeschreibung?Ja
War die Reiseleitung zufriedenstellend?ohne Reiseleitung
Wohin soll der nächste Urlaub gehen?

Unknown Tag: 'Title' Hotels
Haben Sie andere Erfahrungen im Las Olas gemacht? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und schreiben eine Bewertung. Gleichzeitig nehmen Sie automatisch am Gewinnspiel teil und können eine Traumreise gewinnen.

an einen Freund versenden

English Translation | Traduction en Francais





Impressum - Presse - Werbung - Nutzungsbedingungen - Datenschutz

Copyright © 2005-2010 Adenion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Hotels und Hotelbewertungen präsentiert von Votello.de