Helsinki

Das von dem schwedischen König Gustav Vasa gegründete Helsinki liegt in Südfinnland. Ursprünglich dort wo der Vantaa-Fluss in den Finnischen Meerbusen mündet, wurde sie 1640 an die heutige Stelle verlegt. Helsinki lockt mit einem enormen Facettenreichtum. Architektur im Hightech-Stil wechselt sich ab mit ursprünglichen Holzhausvierteln. Die in der Stadt vorzufindende Architektur aus dem 19. Jahrhundert spiegelt viele Seiten der Geschichte Helsinkis wider: Die Industrialisierung, europäische Einflüsse und wachsender Wohlstand. Auch rund um Helsinki gibt es in einer herrlichen Umgebung viel zu sehen: Z.B. die größte Meeresfestung der Welt "Soumenlinna", einen Kilometer außerhalb der Stadt. Allein für den sagenhaften Blick über Helsinki lohnt sich der Ausflug zum 1748 erbauten und erst 40 Jahre später fertiggestellten ehemaligen Kriegsbastion der Finnen.
Spartipp
Die "Helsinki Card" gilt an einem, zwei oder drei Tagen und bietet Gratisfahrten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln und gewährt dem Inhaber freien Eintritt in Museen und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Infos unter www.helsinkicard.com.
Buchtipp
Das "Scandinavien Reisehandbuch 2004" aus dem Nordis Verlag in Essen ist ein kompakter Ratgeber für Norwegen, Schweden, Dänemark, Island, Finnland, Färöer und Grönland in einem 400 Seiten starken Buch mit allgemeinen Reisebestimmungen, Reisetipps, Adressen, den schönsten Reiserouten in jedem Land, speziellen Infos für Autofahrer und Sommer- wie Winteraktivitäten. Preis: 10,80 Euro, ISBN: 3-88839-509-7, Online: www.nordis.de

Veranstaltungstipps
Helsinkis Flohmärkte
HildaViola Second Hand, Fida Lähetystori, Ruutu-Rouva, Valtteri, Malekas und der Hietalahti Flohmarkt, die Mutter aller Flohmärkte – dies alles sind Plätze, die für Flohmarkt-Freunde ein Ziel beim Besuch der finnischen Hauptstadt sein sollten. Hier wimmelt es nur so von lustigen, spannenden, witzigen und verrückten Dingen. Und eigentlich weiß niemand so genau, wie viele Flohmärkte es nun wirklich gibt. Besonders in der Sommerzeit lockt der Flohmarkt in Hietalahti am Ende des Boulevards viele Besucher, vor allem am Wochenende. Hier gibt es praktisch alles, vom betagten Moped bis zur russischen Militäruniform. Der größte Flohmarkt ist entlang des Rind III in Espoo und Vantaa. Für schnelle Schnäppchen sind die Selbstbedienungsflohmärkte interessant, bei denen man seine gut ausgesuchten Stücke an einer Sammelkasse bezahlt.

Ausblick 2005
Vom 6. bis 14. August 2005 findet die Leichtathletik-WM in Helsinki statt, wo 3.000 Sportler um die begehrten Medallien kämpfen werden. Die Eintrittskarten gibt es ab 15.08.2004, pro Tag stehen 25.000 Karten zur Verfügung. Infos unter www.helsinki2005.fi

Info-Adressen
City Board and Tourist-Office, Pohjoisesplanadi 11-13, Helsinki,
Tel.: +358 9 1691, www.helsinki.fi

Finnische Zentrale für Tourismus, Lessingstr. 5, 60325 Frankfurt
Tel.: 069-50070157, www.visitfinland.de
© powered by "Clever reisen!" - Das Reise-Test-Info-Magazin! Auch im Gratis-Probeabo!