Kopenhagen

Kopenhagen, Hauptstadt Dänemarks und wichtige Kulturmetropole Skandinaviens, gehört zu den charmantesten Großstädten der Welt und ist mehr als eine Stippvisite wert. Hier findet man eine bunte Mischung aus Kunstmuseen, historischen Monumenten, ausgefallenen Geschäften, Toprestaurants und Kneipen. Im Zentrum der Stadt befinden sich viele historische Bauten, z.B. der Runde Turm, die Warenbörse und gleich vier Königsschlösser. Man kann die kompakte Altstadt gut zu Fuß oder per Rad erkunden. Die Kleine Meerjungfrau gehört zu bekanntesten Sehenswürdigkeiten Kopenhagens. Der Künstler Edvard Eriksen fertigte die Seejungfrau nach dem Vorbild aus dem Märchen von Hans Christian Andersen. Das Tivoli, ein historischer Vergnügungspark, befindet sich direkt neben dem Bahnhof. Dort kann man mit kleinen Booten fahren, im Riesenrad die Stadt von oben beschauen, eine Achterbahnfahrt wagen oder eines der anderen zahlreichen Fahrgeschäfte aufsuchen. Viele tausend Lampen sind im Park vorhanden, so dass eine einzigartige Atmosphäre erzeugt wird.

Der Nyhavn, der älteste Hafen der Stadt, ist mit seinen bunten Häusern und Oldtimerbooten ein beliebtes Ziel. Hier befinden sich viele Kneipen und Restaurants, die zum Verweilen einladen. Gleich hinter Nyhaven fängt der Stadtteil Frederikstaden an, die einheitlichste Rokokoanlage Europas. Das Herzstück der Anlage ist Amalienborg, welches von der Königsfamilie bewohnt wird. Hier finden täglich um 12 Uhr Wachablösungen statt. Das Schloss Rosenborg ist eines meistbesuchtesten Museen Kopenhagens und wirkt wie ein Märchenschloss. Hier werden in der Schatzkammer die Kronjuwelen aufbewahrt. Der Schlosspark ist einer der beliebtesten der Stadt und als Besucher sollte man sowohl Schloss, als auch Park gesehen haben. (Jana Henning)
Spartipp
*Die "Kopenhagen Card" kann man für 24, 48 oder 72 Stunden kaufen. In dieser Zeit sind alle Busse und Züge im Großraum Kopenhagen kostenlos und es gibt freien Eintritt in 70 Museen und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Erhältlich ist die Karte im Bahnhof oder beim Fremdenverkehrsamt. Infos unter www.woco.dk.

*Mit dem "Citybike" kann Kopenhagen kostenlos, gegen 20 Dänische Kronen Pfand, erkundet werden. In der Innenstadt gibt es jede Menge Fahrradverleih-Stationen.
Insidertipp
Tipps und Informationen für einen für einen erlebnisreichen Urlaub in Kopenhagen und Umgebung gibt es im neue Katalog "Urlaubsleben 2004 - Kopenhagen, Nordseeland, Køge, Roskilde" des Dänischen Fremdenverkehrsamtes. Die Hauptstadt, ihre Nachbarstädte und die Küstenregion Nordseeland stellen darin gemeinsam Hunderte Ferien- und Ausflugstipps vor. Ob Kultur- oder Shoppingtrip in der Metropole Kopenhagen, historischer Streifzug durch den alten Königssitz Roskilde oder Vorschläge für kinderfreundliches Strandleben an Øresund und Kattegat - die Angebote für Individual- oder Familienurlaub sind zahlreich. Auch Freunde des dänischen Designs und dänischer Schlösser finden praktische Informationen für abwechslungsreiche Tage. Nicht zu kurz kommen Aktivurlauber wie Segler oder Angler. Wichtige Adressen aus den Bereichen Tourismus, Sehenswürdigkeiten und Museen, Sport und Unterkunft runden den aktuellen Katalog ab. Unentbehrlich für die Urlaubsplanung ist ferner der Veranstaltungskalender für das ganze Jahr. Bestellung: siehe Info-Adressen.
Buchtipp
Das "Scandinavien Reisehandbuch 2004" aus dem Nordis Verlag in Essen ist ein kompakter Ratgeber für Norwegen, Schweden, Dänemark, Island, Finnland, Färöer und Grönland in einem 400 Seiten starken Buch mit allgemeinen Reisebestimmungen, Reisetipps, Adressen, den schönsten Reiserouten in jedem Land, speziellen Infos für Autofahrer und Sommer- wie Winteraktivitäten. Preis: 10,80 Euro, ISBN: 3-88839-509-7, Online: www.nordis.de
Info-Adressen
Dänischen Fremdenverkehrsamt, Glockengießerwall 2, 20095 Hamburg
Tel. 040 -320210, www.visitdenmark.com und www.visitcopenhagen.dk
© powered by "Clever reisen!" - Das Reise-Test-Info-Magazin! Auch im Gratis-Probeabo!