Ungarn

Das Ungarische Meer, Pusztaromantik und Belle Epoche - die reizvollen Gegensätze Ungarns ziehen immer mehr Besucher in ihren Bann. Der Balaton (Plattensee) ist nicht nur für die Ungarn zum "Meer" avanciert, sondern auch für viele Ungarn-Fans zum Garanten für Badeurlaub wie aus dem Bilderbuch geworden. Die hohe Zahl der "Wiederholungstäter" spricht für sich. Daneben locken aber auch die scheinbar unvereinbaren Gegensätze von Budapest und Puszta. Doch die prächtige Metropole mit dem Glanz einstiger Größe weist ebenso in die Vergangenheit, wie das seit Jahrhunderten scheinbar unveränderte Leben in der weiten Puszta-Ebene. Die beliebtesten Städte sind Budapest und die Kurorte und Heilbäder Bük oder Héviz. Die wichtigsten Urlaubsregionen sind der Plattensee und die Puszta. Die am meisten betriebenen Aktivitäten erstrecken sich auf Sonnen, Schwimmen, Segeln, Surfen, Kuren , Reiten und Wandern.

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Kulturinteressierte kommen in der ungarischen Hauptstadt in den Genuss zahlreicher Sehenswürdigkeiten. Budapest-Besucher sollten allerdings unbedingt mit einem Ausflug zur Fischerbastei starten. Von dort genießt man einen herrlichen Blick auf die Donau und die Skyline der Stadt. Auch das Lieblingsschloss Gödöllo der Kaiserin Elisabeth, gemeinhin als Sissi bekannt, sollte unbedingt auf dem Prgramm stehen. Touristen mit etwas mehr Zeit sollten einen Abstecher ins 100 km entfernte Dorf Hollókö unternehmen. Das kleine Dorf zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist ein wahres Schmuckstück. (Dominik Peter)

Spartipps
* Ungarn Card: Kostenfaktor ca. 28 Euro. Damit sind bis zu 20 Prozent Rabatt bei Gaststätten und Hotels und bis zu 50 Rabatt bei der Eisenbahn und Buslinien verbunden. Ferner winken Ermäßigungen bei Taxifahrten , in Museen, auf Schiffstouren, für Mietautos etc. Infos im Internet unter www.hungarycard.hu.
* Budapest Card: Kostenfaktor ca. 15 bzw. 18 Euro (2- oder 3-Tageskarte). Damit sind Vergünstigungen wie die kostenlose Nutzung des ÖPNV und Ermäßigungen in über 100 Museen, Sehenswürdigkeiten und Heilbädern verbunden. Erhältlich bei Reisebüros, Metrostationen und Touristenbüros. Infos im Internet unter www.budapestinfo.hu.
Insidertipps
* Mitbringsel: Wurstprodukte, Weine, Aprikosenschnaps, Paprika, Textilien (Blusen, Tischdecken, Stickereien), Volkskunst (Holzschnitzerein).
* Nebenkosten: 1l Wein im Laden ab 1,20 Euro, 1 Fl. Bier im Laden ab ca. 0,40 Euro, 1 Tasse Kaffee 0,30-0,60 Euro.
Info-Adressen
Ungarisches Fremdenverkehrsamt, An der Hauptwache 11 , 60313 Frankfurt
Tel.: 069-92884620, Email: sekretariat@ungarn-tourismus.de, Internet: www.ungarn-tourismus.de
© powered by "Clever reisen!" - Das Reise-Test-Info-Magazin! Auch im Gratis-Probeabo!